Traditioneller Vergleichswettkampf gegen unseren Patenverein Eintracht Etterschlag

2019


Aus orgnisatorischen wurde heuer das Freundschaftsshießen in Etterschlag ausgetragen

2018


Austragungsort war 2018 das neuerbaute Vereinsheim in Etterschlag Beste Stimmung herrschte bei der Siegerehrung in Etterschlag. Beim ersten Freundschaftsschießen in den neuen Räumlichkeiten konnten sich die Seeroseschützen von der gelungenen Umsetzung der Baupläne überzeugen. Obwohl die Punkte nicht nach Weßling gingen, gab es keine Verlierer - aus den von beiden Vereinen gestifteten tollen Sachpreisen durfte ausgesucht werden.

Zusätzlich wurde die von der Seerose für das neue Vereinsheim gestiftete Schießscheibe ausgeschossen. Sie wurde von Walter Kagerer gewonnen.




2015

Seerose Weßling gewinnt 2015 den Pokal zurück.



Das diesjährige Vergleichsschießen zwischen den Schützengesellschaften Seerose Weßling und Eintracht Etterschlag fand 2015 in der Schießstätte der Seerose statt. Die Etterschlager hatten zwar die besten Einzelschützen, die Weßlinger aber das bessere Gesamtergebnis vorzuweisen. In die Wertung kamen nämlich nicht nur die besten zwei, sondern jeweils 14 Schützen jedes Vereins.
2.678,0 Ringe erzielten die Etterschlager, ein gutes Ergebnis, das nur knapp unter dem der Weßlinger mit 2.686,6 Ringe lag.
Die Seerose-Schützen trugen mit 8,6 Ringen mehr den Sieg davon und erhielten den Wanderpokal zurück.
Am treffsichersten waren für Etterschlag
  • Michael Janker (207,6 Ringe),
  • Walter Kagerer (204,8 R.),
  • Edith Kagerer (198,7 R.),
  • Werner Riedel (197,7 R),
  • Eduard Bayer (194,3 R.) und
  • Joachim Moser (193,2 R.).
Für die Weßlinger punkteten
  • Robert Weber (203,5 Ringe),
  • Christian Lampl (198,7 R.),
  • Ingrid Welker (196,6 R.),
  • Jochen Bucksch (196,2 R.)
  • Lampl Martin jun. (195,6 R.) und
  • Martin Lampl sen. (195,2 R.).

Sachpreise wurden für die besten Blattl verteilt.

Die ersten drei gingen an die Eintracht Etterschlag: gefolgt von den Seerose-Schützinnen